Erstmusterprüfbericht: In nur zwei Schritten zum hochqualitativen Serienteil

Neue Funktion auf unserer Plattform: Um schnell die volle Sicherheit bei der Bestellung Ihrer Serienteile zu erhalten, können Sie mit wenigen Klicks einen EMPB für Ihre Erstmuster anfordern.

Bevor ein großer Serienauftrag gegeben werden kann, steht in vielen Fällen zunächst der Erstmusterprüfbericht (EMPB) an. In ihm wird festgehalten, dass die produzierten Teile auch garantiert den angeforderten Spezifikationen entsprechen. Über einen simplen Prozess können Sie ab sofort auch bei Laserhub einen EMPB anfordern.

1. Erstbemusterung

Bei einer Prüfmenge von 3 Stück werden jeweils bis zu 20 Maße geprüft. Berücksichtigt werden Längenmaße, Winkel und Durchmesser. In Schritt 2 unsere Bestellprozesses “Konfigurieren” müssen Sie hierzu im Ausklappmenü “Erstmusterprüfbericht” die Auswahl “Neuen EMPB erstellen” treffen und anschließend eine eine technische Zeichnung im PDF-Format hochladen. Hier sollten die zu prüfenden Maßangaben deutlich markiert sein.

Animierte Darstellung des EMPB-Prozesses
Anforderungsprozess für den Erstmusterprüfbericht

2. Auslösen der Serienbestellung gemäß EMPB

Sobald die Erstmuster inklusive EMPB sie erreicht haben und Sie sich mit eigenen Augen von der Qualität überzeugen konnten, können Sie die Serienbestellung bei uns auslösen. Hierzu legen Sie einfach einen zweiten Auftrag an (die Komponenten sind komfortabel in der Teilebibliothek in ihrem Kundenkonto gespeichert). Sie nutzen wieder das Ausklappmenü “Erstmusterprüfbericht”, wählen dieses Mal aber die Option “Nach bestehendem EMPB fertigen”.

Jetzt EMPB für Ihre Serienteile anfordern