• Ihre Lieferung soll noch vor Weihnachten ankommen? Lieferdaten checken >

  • Seite auswählen
    Angebot einholen
    • de

    Serverless-Ansatz: CTO Jonas Schweizer im Video-Interview

    Wenn Sie bei uns ein Blechteil bestellen, startet ein komplexer, digitaler Vorgang. Der wird allerdings nicht bei Laserhub abgewickelt, sondern komplett in der Cloud. Wir verfolgen dabei den sogenannten Serverless-Ansatz. Dieser Begriff ist für den Software-Laien vielleicht etwas missverständlich: Natürlich springt irgendwo in der Welt ein Server an, wenn eine Laserhub-Bestellung abgewickelt wird. Der Kniff ist nur: Wir müssen diesen Server nicht verwalten. Damit sparen wir uns eine Menge Aufwand. Schließlich stehen sonst Aufgaben an wie die Verwaltung des Betriebssystems oder der Server-Infrastruktur. Ein Entwickler kann viel Zeit seines Tages mit diesen Themen verbringen.

    Serverless hilft vor allem Ihnen

    Warum Sie das zu interessieren braucht? Ganz einfach, eine cloud-native App (also eine von Anfang für die Cloud gedachte) ist aus unserer Sicht der richtige Ansatz für Unternehmen wie uns, weil sich unsere Entwickler auf das konzentrieren, was Sie vor allem interessiert: ein rund laufendes Produkt und eine robuste Business-Logik. Ohne einen Gedanken an den Server zu verlieren arbeitet unser Team lieber ständig daran, die Benutzerführung zu verbessern und neue Features einzufügen, die Ihren Bestellvorgang geschmeidiger gestalten.

    Neugierig geworden?

    Unser CTO Jonas Schweizer hat unsere Herangehensweise an “Serverless” hier für das Fachmedium Jaxcenter aufgeschrieben. Außerdem war er Redner auf der diesjährigen “Serverless Architecture Conference”, wo er sich auch einem Videointerview stellte, dass Sie sich hier anschauen können (englisch).