So bestellen Sie in nur 5 Schritten Ihre Drehteile online

Ab sofort bieten wir neben Blech- und Rohrlaserteilen auch Drehteile über unsere Plattform an. Hier erfahren Sie, wie Sie in wenigen Sekunden ein Angebot für Ihren Bedarf bekommen und die Bestellung dann auch gleich auslösen können.

Unser erklärtes Ziel ist es, dass Sie zukünftig Ihren Bedarf an Metallteilen komplett über die Laserhub-Plattform abdecken können. Diesem Anspruch sind wir nun durch die Erweiterung unseres Angebots um das CNC-Drehen ein Stückchen näher gekommen. Schon ab Start können Sie bei uns auch große Serien von Teilen aus einer Vielzahl von Materialien bestellen (einige Rahmendaten zu unserem Angebot finden Sie auf unserer Verfahrensübersicht). Der Prozess zur Angebotserstellung und Bestellung von Drehteilen funktioniert genauso geschmeidig, wie Sie es bereits von anderen Verfahren gewohnt sind. Alles was Sie dazu benötigen, sind CAD-Dateien für Ihre Teile und ein Kundenkonto bei Laserhub, zu dem Sie sich kostenlos registrieren können. Danach müssen Sie lediglich fünf simple Schritte durchlaufen, die wir Ihnen hier kurz erklären.  

1. CAD-Datei hochladen

Gleich nach Login können Sie auf der Plattform auswählen, ob Sie Blech-, Rohrlaser- oder Drehteile benötigen. Zum richtigen Verfahren gelangen Sie durch einen Klick auf die entsprechende Schaltfläche. Danach ziehen Sie Ihre CAD-Datei entweder per Drag-and-Drop-Prinzip irgendwo in das Browserfenster oder nutzen den Button “CAD-Dateien hochladen”. Unser Algorithmus prüft anschließend, ob die Datei unseren Vorgaben entspricht (mehr dazu in unseren Richtlinien) oder ob eventuell noch etwas an der Datei verändert werden muss (falls Sie hierbei Unterstützung brauchen, hilft unser Konstruktionsservice). Danach geht es weiter durch Drücken von “Konfigurieren”.

Zwischen Blechteilen, Rohrzuschnitten und Drehteilen wählen

2. Auftrag konfigurieren

In diesem Schritt können Sie das gewünschte Material aus unserem Metallkatalog auswählen und festlegen, welche Toleranzen für Ihren Auftrag angewendet werden sollen. Außerdem bestimmen Sie (falls möglich), ob die Oberfläche Ihres Teiles geschruppt oder geschlichtet werden soll, ob Gewinde in Ihr Teil eingebracht werden sollen und ob (falls möglich) ein größerer Stangendurchmesser als der maximale Durchmesser Ihres Bauteils verwendet werden soll, also damit das gesamte Bauteil bearbeitet wird. Weiter geht es über “Angebot berechnen”.

Drehteile konfigurieren bei Laserhub

3. Angebot berechnen

Unser Algorithmus wird nur kurz rechnen müssen, dann kennen Sie den Preis Ihres Auftrags – wir staffeln dabei nach verschiedenen Lieferfenstern. Außerdem listen wir noch einmal an dieser Stelle alle Details des Auftrags auf. Zur weiteren internen Verarbeitung in Ihrem Unternehmen, können Sie an dieser Stelle ein kaufmännisches Angebot herunterladen oder auch ein übersichtliches PDF der Kalkulation. Außerdem können Sie die Kalkulation abspeichern, um nach internen Absprachen direkt an dieser Stelle weiterzumachen. Sollte Ihnen das Angebot schon zusagen, müssen Sie an dieser Stelle lediglich noch Ihre PDF-Zeichnungen des Bauteils hochladen, damit unsere Produzenten gewisse Details passgenau anfertigen können, und wählen dann Ihr gewünschtes Lieferdatum.

Drehteile in Serie bestellen

4. Zahlungsdaten hinterlegen &
5. Bestellung auslösen

Die letzten beiden Schritte erklären sich von selbst: Sie hinterlegen lediglich Ihre Rechnungsadresse und gelangen dann schon zur Übersicht zum Auslösen der Bestellung. Hier können Sie noch eine interne Referenznummer hinterlegen und geben dann Ihre Teile per “Zahlungspflichtig bestellen” in Auftrag. Ab hier übernimmt dann einer der Produzenten aus unserem Netzwerk. Probieren Sie es jetzt aus, wir freuen uns schon auf Ihre Aufträge.

Jetzt kostenlos ein Kundenkonto anlegen

Falls Sie bereits ein Kundenkonto besitzen, können Sie sich hier einloggen und Ihre Drehteile konfigurieren. Ansonsten registrieren Sie sich einfach kostenlos.