Unser Beitrag zur Nachhaltigkeit

Unser Nachhaltigkeitsanspruch

Ressourcenfressendes Wirtschaften wird unsere Zukunft nicht lebenswert machen. In jedem Bereich, auf den Laserhub Einfluss hat, wollen wir mit Ressourcen möglichst schonend und verantwortungsvoll umgehen. Weil das nicht genug ist, unterstützen wir auch CO₂-Ausgleichsprojekte.

Ausgleichsprojekte

Laserhub ist seit Ende 2020 offiziell klimaneutral. Das betrifft unsere direkt verursachten Emissionen, sowie die Logistik. Wir erreichen diesen Ausgleich gemeinsam mit ClimatePartner, was uns beim Ausgleich von CO₂-Emissionen unterstützt. Der gesamte Prozess ist durch das Label „klimaneutral“ und unsere Urkunde nachvollziehbar. Erfahren Sie mehr auf der Website von ClimatePartner.

In Deutschland unterstützen wir finanziell den Bergwaldprojekt e.V. bei seinem Projekt „Lebensraum für Auerhuhn und Haselhuhn“ bei Freiburg.
In Brasilien unterstützen wir das Projekt  „Ecomapuá“, das auf 90.000 Hektar Wald vor kommerzieller Abholzung schützt und den ansässigen Menschen mit Bildung und alternativen Einkommensquellen zu einer soliden Lebensgrundlage verhilft.

Menschen vor einer Hütte auf dem Wasser und Boot.
Teilnehmer des Waldprojekts bauen eine Holzkonstruktion.

In West-Java Indonesien unterstützen wir das Projekt „Indonesiens Potenzial für Geothermie nutzen“. Neben der Gewinnung umweltfreundlichen Stroms zahlt das Projekt auf die lokale Wirtschaft ein und fördert weitere Projekte im Gesundheits- Sozial- und Bildungswesen. Mit diesem Projekt gleichen wir all unsere Emissionen in der Logistik aus.

Vogelperpektive auf das Geothermie-Projekt in Indonesien
Bauer mit frischer Milch

Um Ihren eigenen CO₂-Fußabdruck auszugleichen, nutzen Sie z.B. diesen CO2-Rechner .

Weiteres Engagement

Nummer Eins, weil so einfach: Wir beziehen für unser Büro natürlich Ökostrom. Wir bemühen uns außerdem um nachhaltiges Einkaufen des Bürobedarfs und geben gerne etwas mehr aus, wenn wir dafür eine nachhaltigere Alternative bekommen. Auf der Produzentenseite erstellen wir Verpackungsrichtlinien, die dafür sorgen, dass nicht unnötig Material genutzt wird. Wir stellen unseren Produzenten außerdem Maschinen für Füllmaterial aus Recyclingpapier.

Wir sind „Leaders for Climate Action“ beigetreten. Dieser Verein deutscher und europäischer Unternehmen versucht, politischen Einfluss für mehr Klimaschutz zu nehmen.