Von der Montageplanung zur Auftragskoordination

Janine Sommer ist unser neuester Zugang in der Auftragsabwicklung. Die gelernte Industriekauffrau hat sich nach Ausbildung und drei Jahren in der Montageplanung für Laserhub entschieden.

Du hast bei uns mitten in der Coronazeit angefangen. Wie war das so für dich?

Am Anfang habe ich mir auch Sorgen gemacht, wie das alles aus dem Homeoffice funktionieren soll. Aber dann war es wirklich überhaupt kein Problem. Meine Kolleginnen und Kollegen waren super herzlich und immer hilfsbereit. Ich habe sofort Termine reinbekommen, in denen mir alles gezeigt wurde und per Screenshare klappte das dann echt gut.

Kannst du kurz deine Tätigkeit bei uns beschreiben?

Ich bin in der Auftragsabwicklung, und dort eher die Allrounderin. Ich kümmere mich um die Logistikprozesse und arbeite mich auch gerade in die Reklamationen ein. Ich schaue also, dass alles läuft, kein Auftrag irgendwo festhängt und koordiniere und vermittle bei Bedarf.

Wo hast du vor Laserhub gearbeitet?

Nach dem Abitur habe ich gleich eine Ausbildung zur Industriekauffrau begonnen. Das war in einem mittelständischen Maschinenbauunternehmen. Dort wurde ich in die Produktionsplanung übernommen, wo ich dann fast drei Jahre lang die Montage geplant habe. Das war sehr abwechslungsreich und auch viel Verantwortung, obwohl ich keinen sehr technischen Hintergrund hatte, was mich aber auch besonders motiviert hat. Weil ich mich weiterbilden wollte, habe ich außerdem meinen Industriefachwirt begonnen, den ich im Sommer diesen Jahres abschließen werde. Über das Internet hat mich dann die Laserhub-Personalerin Verena direkt angesprochen. Das Unternehmen klang für mich sehr spannend, um mich weiterzuentwickeln.

Was macht dir jetzt an deiner Tätigkeit am meisten Freude?

Obwohl ja alles aus dem Homeoffice passiert, fühlt sich die Atmosphäre im Team sehr familiär an. Es ist eine ganz andere Art, zusammenzuarbeiten. Ich finde es außerdem auch toll, in direktem Kontakt zu Kunden und Lieferanten zu stehen.

Was machst du in deiner Freizeit?

Ich bin viel draußen, gehe wandern und klettern. Einmal die Woche bin ich außerdem reiten.

Danke, Janine!