Untermieter gesucht: Laserhub gründet Coworking-Space für Start-ups

Illustration des Raumplans der Zone of Metal von Laserhub.

Im Juli ist Laserhub in größere Räumlichkeiten gezogen. Das neue Büro in Stuttgart bietet nicht nur Platz für unser gewachsenes Team, sondern auch für andere Start-ups aus der Region. Alles zu den Konditionen und Hintergründen in diesem Blogpost.

Langsam aber sicher mausert sich die Region Stuttgart zu einem kleinen Hotspot für Start-ups, insbesondere wenn es um Lösungen für die Industrie geht. Was allerdings noch fehlt ist ein wirkliches Miteinander der verschiedenen Unternehmen. Auch wenn Berlin weiterhin unangefochten als die Start-up-Metropole Deutschlands gilt, ist Laserhub mit seinen vier Jahren schon fast ein alter Hase der Region. Deswegen leisten wir jetzt unseren Beitrag zur Entwicklung des hiesigen Ökosystems. Ein erster Schritt ist es, dass wir liebe KollegInnen immer wieder auf unserem Event Days of Metal versammeln. Jetzt gehen wir aber noch weiter: Mit der Zone of Metal (ZoM) gründen wir einen neuen Coworking-Space für Start-ups in der Neckarstraße 189-191 in Stuttgart.

Alle Konditionen auf einen Blick

Die ZoM nimmt ein ganzes Stockwerk (2. Obergeschoss) ein. Auf gut 600 Quadratmetern bieten wir hier Platz für über 25 fixe Arbeitsplätze, die bei uns tischweise gemietet werden können. Gemäß des Prinzips Fixdesk werden die Tische permanent den Mietern zugewiesen. Die monatlichen Mietkosten für einen Tisch liegen bei 340 Euro, ab drei gemieteten Tischen kommt ein Rabatt von 10 Prozent auf jeden weiteren Tisch hinzu. Bei Interesse genügt es, eine Mail an unseren Office Manager Marc Steiner zu schreiben.

Neben diesen günstigen Konditionen für einen Platz zum Sitzen und Arbeiten bieten wir noch weitere Vorteile:

  • kostenloses, schnelles WLAN
  • Nutzung von Drucker, Scanner und Kopierer
  • Nutzung eines abschließbaren Spinds oder Containers
  • 24/7 Zugang
  • Mitnutzung von Kaffeeküche, Stillarbeits-Räumen sowie Besprechungsräume
  • kostenloser Verzehr von Getränken (Kaffee, Tee & Wasser) und Obst
Noch gähnt hier Leere, aber schon bald soll sich unser Coworking-Space mit Leben füllen.

Interesse in der Zone of Metal dabei zu sein?