Die Zeit ist reif für das erste Laserhub-Event

Es wurde genug über Smart Factory, Industrie 4.0 und Co. geredet. Große digitale Luftschlösser entstanden, in der Fertigungsrealität sind davon die wenigsten angekommen. Wir von Laserhub sind der Meinung, dass 2020 die Zeit des „Einfach mal Machens“ beginnen muss. Das Beispiel Laserhub zeigt: Digitalisierung funktioniert vor allem durch eine konstante Abfolge von pragmatischen Schritten. Für den Startschuss unserer Eventreihe „Bier nach Vier“ haben wir uns daher vorgenommen, den Blabla-Anteil möglichst gering zu halten. Stattdessen wollen wir prägnante Beispiele und Denkanstöße liefern, wie auch in der metallverarbeitenden Industrie gesunder Pragmatismus zu schlanken, smarten Prozessen führt.

Ein Leuchtturm hierfür ist sicherlich die Plattform toii, mit der thysssenkrupp Material IoT seinen Maschinenpark vernetzt hat. CEO Axel Berger sagte sofort zu als wir anfragten, ob dieses Projekt auf unserem Event vorgestellt werden könnte. Berger: „Ich sehe viel Potenzial im direkten Austausch zwischen Anbietern und Anwendern, damit Unternehmen wie wir die optimalen Lösungen für die Bedürfnisse des Marktes entwickeln können.“ Die Keynote hält sein Projektmanager Pascal Frank. Außerdem beleuchten wir Ende Januar, welche Vorstöße Hersteller und Käufer von Metallteilen wagen. Hierzu unterhalten wir uns mit Betriebsleiter Volker Bretz vom Laserhub-Partner Klug-Laser und Matthias Bauer, Einkäufer vom Thermoprozess-Spezialisten ELPO.

Kurzum: Wir werden uns Mühe geben, Ihnen knackige anderthalb Stunden mit viel Inspiration für Ihre Prozesse zu liefern. Außerdem wird es hopfige Getränke, interaktive Elemente und noch die ein oder andere Überraschung geben.

Anmeldung

Melden Sie sich also schnell auf unserer Eventseite an oder direkt über das Formular unten auf dieser Seite an. Sie dürfen auch gerne eine Kollegin oder einen Kollegen mitbringen. Wir heißen Sie gerne zahlreich willkommen.

Ablauf

  • 16:00 Uhr: Einlass
  • 16:30 Uhr: Begrüßung durch Christoph Rößner (Geschäftsführer Laserhub)
  • 16:40 Uhr: Keynote „Mit Pragmatismus zum vernetzten Maschinenpark“ von Pascal Frank (Projektmanager thyssenkrupp Materials IoT)
  • 17:10 Uhr: Pause
  • 17:20 Uhr: Panel-Diskussion mit Volker Bretz (Betriebsleiter Klug Laser) und Matthias Bauer (Technischer Einkäufer ELPO) über Herausforderungen und Lösungen rund um die Beschaffung und Herstellung von Metallteilen
  • 17:40 Uhr: Gründer-Fragerunde mit den drei Laserhub-Gründer Adrian Raidt, Christoph Rößner und Jonas Schweizer.
  • 18:00 Uhr: Gesellige Runde mit Büffet und Getränken

Sichern Sie jetzt Ihren Platz