• Top-Konditionen für Ihre Serienbestellung! Jetzt Rahmenvertrag anfragen >

  • Seite auswählen
    Angebot einholen
    • de
    StartseiteLaserschneidenKonstruktion von Laserteilen

    Konstruktion von Laserteilen

    CAD-Anforderungen für Laserteile

    • Verarbeitbare Dateiformate: DXF, DWG, STEP, SLDPRT, CATPART, CATDRAWING, GEO
    • Zeichnung ist im Maßstab: 1:1
    • Jede Datei enthält nur eine Zeichnung
    • Die Datei enthält ausschließlich die Produktkontur, keine Rahmen, keine Maßlinien, keine Schriftfelder und keine
    • Beschriftungen
    • Die Datei enthält keine Blindlöcher, Gewindebohrungen, Senkungen oder Fasen
    • Linien sind Volllinien, keine gestrichelten Linien, keine Biegelinien
    • Außenkonturen sind in weiß ausgeführt
    • Gravuren werden automatisch erkannt, wenn diese gelb gezeichnet sind
    • Konturen unterschreiten die Dicke des Materials maximal um den Faktor 0,7
    • Minimale Bauteilabmessungen: 20 x 20 mm
    • Maximale Bauteilabmessungen: 5980 x 1980 mm

    Warum brauche ich eine CAD-Datei? 

    So konstruieren Sie Laserteile fertigungsgerecht

    Die folgenden Tipps helfen Ihnen dabei Ihre 2D Laserteile korrekt und effizient zu konstruieren.

    1. Eine Datei pro Zeichnung

    CAD Anforderungen Laserschneiden Biegen

     

    Mehrere Bauteile in derselben DXF-Zeichnung führen zum Fehler „Doppelte Kontur“.

     

    CAD Anforderungen Laserschneiden Biegen

    Speichern Sie jedes Teil einzeln in einer separaten Datei ab.

     

    2. Die Datei enthält ausschließlich die Produktkontur

    CAD Anforderungen Laserschneiden Biegen

    Bemaßungen, Mittellinien, Mittelpunktmarkierungen, Material, Stückzahlen, Positionsnummern usw. in der DXF-Zeichnung führen zum Fehler „Doppelte Kontur“.

     

    CAD Anforderungen Laserschneiden Biegen

    Entfernen Sie alle Elemente in der Zeichnung, die nicht zur Außenkontur Ihres gewünschten Blechteils gehören.

     

    3. Keine „schwebenden“ Bauteile

    CAD Anforderungen Laserschneiden Biegen

    Schwebende Elemente, die keine Materialverbindung zum restlichen Bauteil haben, führen zum Fehler „Teil im Teil“.

     

    CAD Anforderungen Laserschneiden Biegen

    Entfernen Sie alle schwebenden Elemente in der Zeichnung, oder verbinden Sie sie durch Stege miteinander.

     

    4. Gravieren

    CAD Anforderungen Laserschneiden Biegen

     

    Weiße oder andersfarbige Linien schneidet der Laser durch die gesamte Dicke des Materials.

     

    CAD Anforderungen Laserschneiden Biegen

     

    Um Gravuren zu Lasern, färben Sie die entsprechenden Linien gelb ein. Gelbe Linien werden automatisch als Gravuren erkannt.

    5. Geschlossene Außenkonturen

    group-55CAD Anforderungen Laserschneiden Biegen

    Lücken in der Außenkontur führen zum Fehler „Offene Außenkontur“.

     

    CAD Anforderungen Laserschneiden Biegen

     

    Bitte prüfen Sie die Außenkonturen Ihrer Zeichnung und schließen Sie diese.

    6. Polylinien

    CAD Anforderungen Laserschneiden Biegen

    Unsauber gezeichnete, zum Beispiel überstehende, Linien der Außenkontur führen zum Fehler „Offene Außenkontur“.

     

    CAD Anforderungen Laserschneiden Biegen

     

    Bitte prüfen Sie die Außenkonturen Ihrer Zeichnung und stellen Sie sicher, dass sie sauber und eindeutig sind.

    Erhalten Sie ein Preisangebot für Ihre Laserteile in Echtzeit!

    Mehr erfahren

    CAD Zeichnung 2

    Konstruktion von Biegeteilen

     

    Hier erfahren sie alles rund um die Konstruktion von Biegeteilen in CAD.

     

     

    Mehr
    CAD Anforderungen

    Professionelle Beratung

     

    Hier erhalten Sie professionelle Beratung in der Konstruktion von Laser- und Biegeteilen.

    Mehr