• Top-Konditionen für Ihre Serienbestellung! Jetzt Rahmenvertrag anfragen >

  • Seite auswählen
    Angebot einholen
    • de
    StartseiteBiegen & AbkantenHerstellung von Biegeteilen

    Herstellung von Biegeteilen

    Hier erfahren Sie alles Wissenwerte zu Biegen und Abkanten von Blech

    Das Verfahren - Gesenkbiegen

    Zur Herstellung von Biegeteilen kommt eine Abkantpresse (bzw. Biegemaschine oder Abkantbank) zum Einsatz. Diese verfügt über ein Ober- und Unterwerkzeug. Das Oberwerkzeug (Stempel) wird in das Unterwerkzeug (Matrize) gedrückt.

     

     

    Das Blech liegt dabei zwischen beiden Werkzeugen. Der Stempel wird mit einer bestimmten Presskraft abgesenkt, und drückt das Blech in die Matrize. Die Matrize wirkt dabei mit der gleichen Presskraft, jedoch in die entgegengesetzte Richtung. Dadurch wird das Blech in die anvisierte Form gebogen.

    Je nach spezifischem Biegeradius werden Stempel und Matrize ausgetauscht.

     

    Sie möchten Blechteile produzieren lassen?

    Die richtige Walzrichtung beim Abkanten von Blech

    Bei der Herstellung von Blechkantteilen werden aus verschiedenen Metallen, wie Kupfer, Stahl, Edelstahl oder Aluminium sogenannte Brammen – große Barren aus Rohmaterial – gegossen. Diese werden anschließend durch Walzen zu Blechen verarbeitet. Dabei wird das Metall gestreckt und es entsteht ein faserartiges Werkstoffgefüge.

    Die Ausrichtung der Fasern hängt dabei immer von der Walzrichtung ab. Da das Material entgegen der Walzrichtung und der Faserbildung weniger robust ist, kann es aufreißen. Aus diesem Grund ist die Walzrichtung ein zu beachtender Faktor für die Qualität der Biegeteile.

     

     

    Biegt man dann das Blech längsseits in Walzrichtung, so muss der kleinstmögliche Biegeradius entsprechend größer sein. Beim Abkanten quer zur Walzrichtung ist der minimale Radius kleiner.

    Der Kantabdruck

    Bei der Bearbeitung von Kantteilen kann es durch die Biegestempel zu Kantabdrücken an den Oberflächen des Werkstücks kommen. Zudem können beim Kanten von Blech kleine Kratzer, Rillen und Vertiefungen durch Stempel und Matrize entstehen. Eine Biegefolie kann diese kleinen Makel vorbeugen. Das Anbringen einer Biegefolie wird deshalb vor allem bei Teilen, die einem hohen optischen Anspruch gerecht werden sollen, empfohlen.

     

     

    Hinweis zur Bestellung von Biegeteilen online bei LASERHUB:

    Bitte beachten Sie, dass wir für Biegeteile bzw. Kantteile nur vorläufige Angebote erstellen können, die erst nach Prüfung der Werkzeugverfügbarkeit durch den Produzenten validiert werden (siehe AGB).

    Jetzt Biegeteile bei LASERHUB bestellen!