Seite wählen
Angebot einholen
  • de
    • fr

Laserschneiden

Präzise Laserzuschnitte online bestellen

Volle Flexibilität beim Laserschneiden

Laserschneiden ist einfach ein großartiges Bearbeitungsverfahren – nicht umsonst tragen wir den Laser stolz in unserem Namen. Das Verfahren bringt schnell, präzise und vor allem extrem wirtschaftlich Konturen in nahezu alle Werkstoffe ein. Die Ergebnisse sind hochpräzise und sauber. In weiten Teilen der Industrie hat es sich daher als Standard etabliert, Blech lasern zu lassen.

Für Ihre Teile greifen Sie über Laserhub auf die volle Bandbreite der Möglichkeiten des Laserzuschnitts zu. Sie laden Ihre CAD-Zeichnung auf unsere Plattform hoch, wir suchen Ihnen den passenden Produzenten aus unserem Netzwerk heraus. Für jedes Material sind hier Deutschlands beste Produzenten am Werk, egal welches Metall Sie schneiden lassen wollen. Als ihr einziger Vertragspartner garantiert Ihnen Laserhub eine treffsichere Auftragszuweisung, zügige Auftragsabwicklung und eine verlässliche Lieferung. So verwirklichen Sie sowohl Einzelstücke als auch große Serien mit uns. Bei Laserhub bestellen Sie Laserzuschnitte bis zu sechs Metern aus einer großen Bandbreite von Materialien.

Rahmenbedingungen für Ihre Laserteile

Wir bieten Ihnen große Flexibilität, wenn Sie bei Laserhub Blech mit Laser schneiden lassen wollen. Hier finden Sie eine Übersicht über alle technischen Rahmenbedingungen, die Sie für Ihre Aufträge beachten sollten.

Für Ihre Laserteile können Sie auf die gesamte Bandbreite unseres Materialangebots zurückgreifen.

Überblick über unser Materialangebot

  • Maximale Laserteil-Größe: 5980 x 1980 mm
  • Minimale Laserteil-Größe: 20 x 20 mm
  • Verfügbare Blechdicken: 0,5 bis 25 mm

Je nach Material können nur bestimmte Abmaße möglich sein. Die Details entnehmen Sie unserer Materialliste beziehungsweise dem Materialkonfigurator in unserer Plattform.

Je nach Material können Sie zwischen Stickstoff und Sauerstoff wählen.

  • Stickstoff bei Edelstahl und Aluminium
  • Sauerstoff bei Stahl (auf Wunsch Stickstoff bei Dicken bis 8 mm)

Mehr zu Schneidgasen →

Standardmäßig werden alle Laserteile bei Laserhub gemäß der in DIN EN ISO 9013-1 festgehaltenen Toleranzen gefertigt.

Mehr zu unseren Standards rund um Toleranzen →

Sie können Ihre Laserteile in den folgenden Dateiformaten hochladen.

  • DXF
  • DWG
  • STEP
  • SLDPRT
  • CATPART
  • CATDRAWING
  • GEO

Mehr dazu in unserem CAD-Leitfaden →

Blech laserschneiden und mehr

Um Ihre Laserteile exakt an Ihre Wünsche anzupassen, können Sie eine Reihe von weiteren Verfahren in der Konfiguration auswählen. So lassen Sie etwa Ihre Teile entgraten oder Seriennummern auflasern.

Weiter­bearbeitung:

Entgraten

Lasergravur

Gewinde & Senkungen

Pulver­beschichten

So funktioniert's

Darum Laserhub

Schneller, verlässlicher Prozess

CAD-Datei hochladen und Auftrag konfigurieren. Wir übernehmen.

Preis und Leistung stimmen

Hohe Qualität, verlässliche Lieferzeiten und faire Preise.

Deutschlands beste Produzenten

Über uns als Vertragspartner auf ein Großes Netzwerk zugreifen.

Wir sprechen Blech

Bei der Digitalisierung stehen wir mit Rat und Tat zur Seite.

Jetzt Ihre Laserzuschnitte konfigurieren

Über den Registrations-Button können Sie sich in wenigen Sekunden kostenlos auf unserer Plattform registrieren, um auf unser gesamtes Angebot zuzugreifen. Wenn Sie sich bereits registriert haben, müssen Sie sich nur einloggen, um Ihren nächsten Auftrag zu konfigurieren.

Unsere Bearbeitungsverfahren

Außer Laserschneiden bieten wir noch weitere Bearbeitungsverfahren an. Sie können so für einen Großteil Ihres Metallteile-Bedarfs auf unsere Plattform zurückgreifen.

Erfahren Sie mehr über Laserschneiden

Laserschneidverfahren

 

Mit welchen Verfahren Sie Ihr Blech lasern lassen können, erfahren Sie in dieser Übersicht.

Mehr
CAD Anforderungen Laserschneiden Biegen

Laserteile konstruieren

 

Hier zeigen wir Ihnen Tipps und Tricks rund um die einfache und wirtschaftliche Konstruktion von Biegeteilen.

Mehr
Laserschneiden

Die Wahl des Schneidgases

 

Sauerstoff oder Stickstoff? Wir erklären Ihnen, was die Wahl des Schneidgases ausmacht.

Mehr